Es sind vielleicht drei Dinge, die uns prägen. Erstens unsere Leidenschaft am Spagat zwischen Kraft und Eleganz. Zweitens unser Beharren auf Persönlichkeit, auf angenehme Atmosphäre, auf Menschlichkeit. Und drittens die Konsequenz der Klarheit, jene kreative Wirksamkeit des Schweizer Designs der Moderne.

 

 

Johannes Joos

Art Direktion. Rechte Gehirnhälfte.

Als künstlerisch-kreativer Akteur des Ateliers ist Johannes Joos federführend in allen gestalterischen Aspekten. Er entwirft das Design, justiert es aufs Genaueste, illustriert und fotografiert. Dem nicht genug: Seine technische Kompetenz erstreckt sich vom 3D-Modelling über zeitgemässe HTML-Programmierung bis in die Welt der sozialen Medien. Ein schöpferischer Geist mit unerschöpflichem Einfallsreichtum. 

Joos’ Fachwissen aus dem Grafikdesign-Studium in Freiburg und Hamburg, die langjährigen Erfahrungen in Agenturen und – seit 1995 – im eigenen Atelier ergänzt der Art Direktor durch ständige Weiterbildungen, insbesondere in den künstlerischen Disziplinen. Wenn er nicht mit seinen Söhnen Snowboard fährt, gibt sich der Familienvater am liebsten der Literatur hin, geniesst Musik und Kulturdarbietungen. Man sagt auch, die Bergluft sei für ihn eine nicht unerhebliche Quelle neuer Ideen.

Renate Wolfangel

Strategische Planung. Linke Gehirnhälfte.

Die analytisch-weitblickende Grösse der Agentur stellt ihr neuronales Netzwerk ganz in den Dienst der konzeptuellen und beratenden Leistungen. Renate Wolfangel spürt Wünsche auf, lotet Möglichkeiten aus, schmiedet fallsichere Pläne und entwickelt einfallsreiche Skripte für erfolgreiche Kommunikationsmassnahmen. Ausserdem behält ihr Administrationstalent stets den Überblick. Im hektischen Atelier-Alltag ist sie der Knotenpunkt des Kundenglücks.

Die strategische Planerin blickt auf konzentrierte 27 Jahre Key-Account-Management in Agenturen und auf Kundenseite zurück. Ihre in sich ruhende und jederzeit entfesselbare Kraft bezieht sie aus dem Qigong. Lachende Kinder und blühende Gärten lassen in der engagierten Mutter immer neue Ideen spriessen. Sie nährt ihren Geist aber auch mit Büchern, Theatervorstellungen, Filmvorführungen – und mit Bergluft natürlich.

 

 
Wir kennen keine sogenannten Herausforderungen; nur die Leidenschaft an schönen, wirksamen Lösungen. Kommunikation ist eine positive Kunst.

 
 

Schreiben Sie eine